5 Schritte: So planst du deine Reise

5 Schritte: So planst du deine Reise

Viele von euch fragen sich bestimmt, wie man denn überhaupt so eine Reise plant. Natürlich könnt ihr den einfachen und unkomplizierten Weg gehen und eure Reise in einem Reisebüro zusammenstellen lassen. Doch glaubt mir eine Reise zu planen kann so  viel Spaß machen. Zudem könnt ihr oft eine Menge an Geld sparen, wenn ihr eure Reise selbst zusammenstellt.

Natürlich gibt es für die verschiedenen Reisearten verschiedene Herangehensweisen. Die Planung einer Städtereise nimmt natürlich nicht so viel Zeit in Anspruch, wie eine 3-4 Wöchige Reise nach Asien oder Amerika.

 

Planung einer Städtereise

1.Schritt: Wie kommt ihr zu eurer Zieldestination?

Je nachdem wo es für euch hingeht, müsst ihr einen Flug buchen, ein Bahnticket bestellen oder nach Busverbindungen schauen. Ich finde, so lange man nicht über den Ozean muss, sollte man immer die Bahn oder den Bus nehmen. Damit schont ihr nicht nur die Umwelt, sondern habt auch eine Menge Zeit um ein Buch zu lesen, am Laptop zu arbeiten oder eure Uniaufgaben zu erledigen.

Bei den Bahnverbindungen, kann ich euch empfehlen früh genug (2-3 Monate) Verbindungen zu schauen. So könnt ihr oft ein Sparangebot für den ICE ergattern und müsst nicht stundenlang mit der Regionalbahn durch die Gegend fahren. Habt ihr aber genügend Zeit, dann lohnt sich auf jeden Fall das Europa Angebot oder auch das Schöne Wochenende Ticket. Schaut auf jeden Fall auf der Bahn-Seite vorbei, dort gibt es noch weitere Angebote.

Neben der Bahn kann ich euch den Flixbus sehr empfehlen. Flixbus bietet mittlerweile Verbindungen in fast ganz Europa an und das zu einem unschlagbarem Preis.

Wollt ihr jedoch weiter weg, dann müsst ihr natürlich auf das Flugzeug zurückgreifen. Ich vergleiche die Flüge immer auf Skyscanner und buche dann über den Anbieter Opodo oder direkt über die Fluggesellschaft. Viele Flüge buche ich jedoch auch über STA TRAVEL. STA Travel ist eine super Reiseagentur, die euch nicht nur bei eurer Flugsuche unterstützt, sondern euch auch Angebote für Versicherungen, Campervans oder Unterkünfte bietet. Der Vorteil an STA Travel ist, dass ihr problemlos euren Rückflug flexibel umbuchen könnt und das nur für einen geringen Betrag.

Meistens ist bei den billigen Kurzstreckenflügen oft nur ein Handgepäck im Preis inklusive.

Eine weitere coole Idee, die ich zwar selbst noch nicht ausprobiert habe, aber von vielen Reisebloggern schon gehört habe, ist das Blind Booking. Einen super schönen Bericht über das Blind Booking könnt ihr bei der lieben Vany von Vany Visits lesen.

2.Schritt: Unterkunft buchen

Bevor eine ihr Unterkunft bucht, kommt es natürlich erst einmal darauf an, mit wie vielen Leuten ihr unterwegs seid. Mit einer Gruppe von 3-6 Personen lohnt es sich eine komplette Wohnung zu mieten. Die besten und schönsten Wohnungen findet ihr auf Airbnb. Seid ihr nur mit eurem Partner oder einer Freundin unterwegs, dann kommt wahrscheinlich eher ein Hotelzimmer in Frage. Meine Hotels, aber auch Hostels buche ich immer auf Booking.com.

 Suchen Sie und Buchen Sie Ihre Unterkunft hier!

Für mich ist auf einer Städtereise nicht so wichtig wie schön das Hotel aussieht, da man meistens den ganzen Tag unterwegs ist und nur abends tot ins Bett fällt. Viel wichtiger finde ich, dass das Hotel ein vielfältiges und leckeres Frühstück anbietet, so dass ihr gestärkt in den Tag starten könnt.

Habt ihr diese zwei einfachen Schritte befolgt, dann steht eurer Städtereise nichts mehr im Weg. Sucht ich noch nach leckeren Restaurants, Touren oder Sehenswürdigkeiten? Dann ladet euch unbedingt die App TripAdvisor herunter.

 

Planung einer Backpackingreise

Die Planung einer Backpackingreise z.B nach Thailand, Philippinen oder Bali nimmt natürlich ein wenig mehr Zeit in Anspruch. Doch je nachdem wie flexibel du deine Reise gestaltest, brauchst du mehr oder weniger Zeit bei der Planung.

1.Schritt: Flug buchen

Auch bei der Planung einer Backpackingreise benötigst du zu erst einen Flug. Diesen kannst du wie oben schon beschrieben auf STA Travel buchen. Ich empfehle als Ankunftsflughafen immer die Hauptstadt zu wählen (z.B Bangkok). Die Flüge in die Hauptstädte sind meistens viel günstiger und von dort aus habt ihr oft bessere Anbindungen zu anderen Orten. Einen Flug in außereuropäische Länder solltet ihr mindestens 4 Monate im Voraus buchen. Es gibt zwar oft Last-Minute Schnäppchen, ich empfehle euch aber euren Flug früh genug zu buchen.

2.Schritt: Grobe Route planen

Habt ihr den Flug gebucht, müsst ihr euch Gedanken über eure grobe Route machen. Legt die Route noch nicht genau fest, denn somit bleibt ihr auch während eurer Reise flexibel und könnt euren Plan kurzfristig ändern. Bei der Planung eurer Route solltet ihr euch vor allem darüber erkunden, wie ihr von einem Ort zu einem anderen kommt. Hierzu nutze ich immer die Seite Rome2rio . Hier findet ihr alle Verkehrsanbindungen auf der ganzen Welt. Egal ob Bus, Zug, Taxi, Flugzeug oder Fähre.

Ich verlinke euch hier drei Artikel wie ich meine Reise in die USA, nach Thailand und auf die Philippinen geplant habe:

Roadtrip USA: So plant ihr euren nächsten Roadtrip Backpacking Philippinen: Unsere Route auf den Philippinen Backpacking Thailand: So planst du deine Reise

3.Schritt: Visum

Zudem solltet ihr euch informieren, ob ihr für eurer Zielland ein Visum braucht. Thailand ist beispielsweise bis zu 30 Tagen Visafrei. Auf der Seite Visum.de seht ihr welches Visum ihr für welches Land benötig. Beantragt euer Visum früh genug, da dies oft Wochen dauern kann.

4.Schritt: Ist euer Reisepass noch gültig?

Schaut auf jeden Fall ob und wie lange euer Reisepass noch gültig ist. Bei einer Reise in die USA muss euer Reisepass bei Einreise noch 6 Monate gültig sein! Informiert euch deswegen früh genug und beantragt wenn notwendig einen neuen Reisepass.

5.Schritt: Die erste Unterkunft buchen

In der Regel buche ich immer nur die Unterkunft für die ersten beiden Nächte. Seit ihr jedoch über Silvester in einer Großstadt, dann solltet ihr natürlich ein paar Monate zuvor eure Unterkunft buchen. Wollt ihr auf der sicheren Seite sein, dann könnt ihr natürlich auch alle Unterkünfte im Voraus buchen. Auf booking.com habt ihr oft noch die Möglichkeit eure Unterkunft ein paar Tage vor Ankunft kostenlos zu stornieren.

Das wars auch schon mit der groben Planung eurer Reise. Jetzt heißt es nur noch ganz viele Blogartikel lesen, in Instagram und auf Pinterest stöbern 🙂

Post navigation

One thought on “5 Schritte: So planst du deine Reise”

  • 1 Monat ago

    Vielen Dank für die Erwähnung! Solltest Blind Booking auch unbedingt mal ausprobieren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: