Lebst du dein Leben oder existierst du nur?

Lebst du dein Leben oder existierst du nur?

 

To live is the rarest thing in the world. Most people just exist. – Oscar Wilde

Dieses Zitat beschreibt die heutige Gesellschaft sehr gut. Die meisten Menschen existieren nur ohne wirklich ihr Leben zu leben. Doch macht uns das wirklich glücklich?

Die Zeit rennt an uns vorbei, wir leben nur für die Arbeit, das Studium und versuchen es anderen recht zu machen, ohne dabei einen einzigen Augenblick an uns zu denken. Wir machen das, was von uns erwartet wird. Wir müssen erfolgreich sein, viel Geld verdienen, eine Familie haben, ein großes Haus mit Garten haben und und und…
Doch wollen wir das alles überhaupt und macht uns das wirklich glücklich?

Jeden Tag leben wir unter dem Druck und den Erwartungen der Gesellschaft ohne zu hinterfragen, ob wir damit wirklich glücklich und zufrieden sind.
Die Mehrheit von uns steht jeden Morgen auf und muss einer Arbeit nachgehen, die er eigentlich garnicht mag. Am Sonntagabend bekommen wir schon schlechte Laune, da wir am nächsten Morgen wieder in die Arbeit müssen.
Jeden Tag fiebern wir dem Feierabend entgegen, denken am Montag schon wieder an das Wochenende und können es kaum mehr erwarten wieder in den Urlaub zu fahren. Wir verbinden das Arbeiten immer mit etwas Negativen, was uns nicht glücklich macht.

Doch ist das wirklich unser Ziel im Leben?
Sollten wir nicht jeden Morgen aufstehen und glücklich sein.

Create a life you don’t need vacation from.

Bist du mit deinem Leben unzufrieden, dann kannst du das auch ändern.
Bist du mit deinem Job unzufrieden? Dann such dir einen neuen.
Gefällt dir dein Studiengang nicht? Dann wechsle zu einem anderen Studiengang.
Machen euch Menschen in eurem Umfeld unglücklich? Dann hört auf eure Zeit mit negativen Menschen zu verbringen.
Natürlich hört sich das leichter an als es getan ist. Doch wenn ihr mit eurer jetzigen Situation unzufrieden seid, dann versucht diese zu ändern.

Jeder Mensch ist für sein eigenes Glück verantwortlich. Glück und Zufriedenheit sollte weder von Geld, deiner Arbeit oder den Menschen in deinem Umfeld abhängig sein.

Leben bedeutet auch, das zu machen was man selber will und nicht was andere von uns erwarten. Wir sollten unsere Träume verwirklichen ohne daran zu denken, was andere über uns denken könnten. Lasst euch nicht von anderen Menschen eure Träume ausreden, nur weil sie nicht den Erwartungen der Gesellschaft entsprechen. Denn wenn wir mal 80 Jahre alt sind und auf unser Leben zurückblicken, bereuen wir nicht die Dinge die wir getan haben sondern die Dinge die wir nicht getan haben!

Leben bedeutet, die Freiheit zu haben, das zu tun was dich glücklich macht. Leben bedeutet für jeden etwas anderes. Ein Spaziergang mit den Hund, ein entspannter Fernsehabend mit Freunden oder eine schöne Reise mit dem Liebsten. Leben bedeutet Zeit mit den Leuten zu verbringen, die einen schätzen. Leben bedeutet aber auch alleine zu sein, um sich nur auf sich selbst konzentrieren zu können. Leben bedeutet mit dem Flugzeug ans andere Ende der Welt zu fliegen ohne Plan und dabei die beste Zeit seines Lebens zu haben.
Leben bedeutet aber auch Fehler zu machen und falsche Entscheidungen zu treffen.

Lebe dein Leben wie du es willst. Mache es keinem anderen außer dir recht. Du lebst nur ein einziges Mal, also mach auch das Beste daraus.

Post navigation

One thought on “Lebst du dein Leben oder existierst du nur?”

  • 2 Monaten ago

    Und auch hier kann ich dir nur wieder soooo sehr zustimmen! Ich habe erst vor kurzem einen ähnlichen Artikel geschrieben (“Das Leben ist zu kurz für irgendwann – warum wir mehr Träume wagen sollten”) und finde die Message, die du hier verbreitest wirklich total wichtig. Weiter so 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: